Schlagwort-Archiv: Börsenverein des deutschen Buchhandels

scriba ist Buchschenker!

scriba ist unter den 33.333 Lesefreunden, die im Rahmen des Welttag des Buches  30 nagelneue Bücher verschenken werden – einfach aus Freunde am Lesen und Schenken! Die Aktion wurde von der Stiftung Lesen, dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels und deutschen Buchverlagen gemeinsam initiiert. Ziel ist es, als “Lesefreund” Menschen zu bewegen, das eigene Lesevergnügen zu teilen und weiter zu verbreiten. Eine wunderbare Idee finden wir und freuen uns sehr, dass wir unsere Lesefreude mit euch teilen können! Also, schaut bald wieder vorbei. Wir werden die Bücher hier verschenken. Vielleicht seid dann auch ihr unter den glücklichen Gewinnern…

Hier gehts zum Gewinnspiel

Aus einer Liste von 25 Büchern haben wir uns für folgenden Titel entschieden. Hört sich sehr interessant an:


Agnes

Peter Stamm
Verlag: Fischer
ISBN: 978-3-596-17912-

Inhalt:
Im überheizten Lesesaal der Public Library in Chicago wechseln sie die ersten Blicke, bei einem Kaffee die ersten Worte. Eines Tages fordert Agnes ihn auf, ein Porträt über sie zu schreiben, sie will wissen, was er von ihr hält. Schnell zeigt sich, dass Bilder und Wirklichkeit sich nicht entsprechen – und dass die Phantasie immer mehr Macht über ihre Liebesbeziehung erhält.

Autor:
Peter Stamm, geboren 1963, studierte einige Semester Anglistik, Psychologie und Psychopathologie. Er lebt mit seiner Familie in Winterthur. Er arbeitete in verschiedenen Berufen, unter anderem in Paris und New York. Seit 1990 arbeitet er als freier Autor und Journalist. Er schrieb mehr als ein Dutzend Hörspiele. Seit seinem Romandebüt ›Agnes‹ 1998 erschienen drei weitere Romane, vier Erzählsammlungen und ein Band mit Theaterstücken. Zuletzt erschienen 2009 der Roman ›Sieben Jahre‹ und 2011 die Erzählungen ›Seerücken‹.

Interview mit Peter Stamm zu seinem Debütroman Agnes auf der Seite der Fischer Verlage

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (3 votes cast)